AVM ROTATION

Plattenspieler für die INSPIRATION und EVOLUTION Serie

Die ersten Plattenspieler von AVM sind ein Beitrag zum wiedererblühten Markterfolg der geliebten Vinyl-Schallplatte. Eine auf Eigenentwicklungen beruhende und höchsten Ansprüchen genügende Analogquelle zu erschaffen, war bereits ein lang gehegter Wunschtraum und von Anfang an Chefsache. Begleitet wurde die Entwicklung dieser beiden Plattenspieler von neuen, weiter ausgefeilten Phonovorstufen in allen Produktlinien. Mit der gleichzeitigen Kompetenz von AVM in beiden Disziplinen vervollständigt die deutsche Edelmanufaktur ihr umfassendes Portfolio mit einer Reihe an rein analogen Produkten. Beide Plattenspieler sind mit eigens von AVM konstruierten Tonarmen ausgestattet.

EVOLUTION R 5.3

Ausgestattet mit einem von AVM entwickelten 10‘‘ kardanisch gelagertem Tonarm, besitzt dieser Plattenspieler einen elipsozentrischen Riemenantrieb mit einem resultieren Kippmoment in der Plattentellerachse von 0,0.  Der R 5.3 wartet mit einem umfangreichen Cocktail aus clever designten und perfekt verarbeiteten Lösungen auf. Der blau unterleuchtete Plattenteller in Kombination mit der durch vollflächig verklebte Aluminiumteile verstärkten Composite-Zarge rundet das Bild ab. In Deutschland wird der R 5.3 ab August 2018 für 5.490€ erhältlich sein.

INSPIRATION R 2.3

Das INSPIRATION R 2.3 Modell nimmt in puncto Technik und Verarbeitung weitreichende Anleihen beim größeren EVOLUTION Modell. Der 9‘‘ Tonarm ist dem INSPIRATION Spieler vorbehalten und wiederum eine Eigenentwicklung von AVM. Auch der Riemenantrieb ähnelt im Kern dem des größeren Schwestermodells. Der R 2.3 basiert auf einer etwas schlankeren Composite-Zarge, die mit Aluminium-Zierteilen verstärkt ist. Der Plattenteller ist ebenfalls blau unterleuchtet. In Deutschland wird der R 2.3 ab August 2018 für 3.390€ sein.